Hatha Yoga Flow

Hatha Yoga Flow

In dieser Yogastunde fließen traditionelle yogische Körper- und Atemübungen mit dynamischen Bewegungen zusammen. Die Stunde beginnt mit sanften aber auch kräftigendem Aufwärmen an, führt dich durch stehenden und sitzenden Körperhaltungen in entspannte und harmonisierende Haltungen hinein. Der Körper wird ganzheitlich beansprucht: gestärkt, gedehnt und entspannt. In dieser Stunde wird deine innere Kraft gestärkt und es entsteht auch ein Raum für tiefe Hingebung. Dein Sein wird auf allen Ebenen genährt und gestärkt. Die Stunde ist für alle geeignet, unabhängig von Vorerfahrung mit Yoga – es werden Variationen in den Haltungen angeboten.

Diese Stunde unterstützt uns, den natürlichen Fluss unseres Wesens und unser authentisches Sein tiefer zu entdecken und auch außerhalb der Matte zu leben.

Kursleitung: Lena Weinert Yogalehrerin

Lena liebt es mit Hilfe von Yoga, Menschen körperlich und geistig in Bewegung zu bringen. Ihre Verbundenheit zur Natur und ihre Outdoor-Begeisterung haben die aus dem Rheinland (Koblenz) stammende Frohnatur ins Allgäu verschlagen. Seit ihres Studiums in Sportwissenschaft (2008,) hat ihr Yoga dazu verholfen, ihren Körper in einer ganz neuen Form wahrzunehmen.

Nicht nur die Neugierde auf andere Kulturen. Sprachen, Länder und die Liebe zum Meer und den Bergen, hat sie zu ihrer Langzeitreise (2017/2018) inspiriert. Auch die Möglichkeit verschiedene Yogastile auszuprobieren, viel Yoga in der Natur zu praktizieren und dem Anreiz die Reise mit einer Yogaausbildung abzuschließen, hat sie angetrieben den Traum einer Eineinhalbjährigen Reise mit ihrem Freund zu verwirklichen.

Ihre Yogaausbildung (RYT200h) hat sie am Ende der Reise in Frankreich am Meer absolviert und unterrichtete anschließend Anfänger und Fortgeschrittene in einem Familien-Surfcamp in der Bretagne.

 

Ihre Balance findet sie, in nach außen scheinenden Kontrasten. So liebt sie das Wellenreiten sowie das Felsklettern, braucht körperliche Herausforderung in Form von Power/Vinyasa Yoga und liebt das bewusste Loslassen beim Yin Yoga. Sie geht in der Arbeit mit Babys und Kleinkindern sowie mit Erwachsenen auf und liebt es sich spielend beim Acro Yoga auf einen Partner einzulassen und beim Meditieren und Pranayama ganz bei sich zu sein. Auch ihre Stunden sind geprägt von dem Finden der Balance zwischen Anspannung und Entspannung. Irgendwo dazwischen findet sie sich selbst und versucht ein bisschen weniger perfekt zu sein und dies auch ihren Yogaschülern zu vermitteln. „Perfektion hindert Wachstum. Wenn du versuchst, perfekt zu sein, gehst du kein Risiko mehr ein. So lernst du nichts.“ – Scott Berkun.

 

Sie liebt es sich mit bewusstem Essen, Kochen, ganzheitlichem Lebensstil, Achtsamkeit und sozialen wie ökologischen Themen auseinander zu setzen. Seit ca. zwei Jahren beschäftigt sie sich intensiv mit Ayurveda und lässt Erkenntnisse dieser Lebensweisheit in ihre Yogastunden einfließen. Gerne teil sie ihr Wissen über ayurvedische Ernährung und diesen spannenden ganzheitlichen Lebensstil.

Erkenntnisse „von der Yogamatte“ versucht sie in ihren Alltag und in ihre Arbeit als Gesundheitsberaterin, Sportpädagogin und Outdoor-Trainerin zu integrieren. Neben Hatha Yoga ist sie begeistert von Vinyasa Yoga, Yin Yoga und empfindet Acro Yoga als sehr spannende partnerschaftliche Bewegungsart.

Hatha Yoga Flow Stunden

• donnerstags 17.00-18.30 & 18.45-20.15

• 5er Karte ohne Kursbindung 64 Euro, 3 Monate gültig

• Probestunde 5 Euro/90 Min.

• Einzelstunde in der Gruppe 15 Euro/90 Min.

• Anmeldungen hier oder telefonisch 0831 – 57 31 12 77